.

Gewerbeverein Wiesmoor e.V. - Satzung

Die Satzung des Gewerbevereins Wiesmoor e.V.

§1
Der Verein führt den Namen „Gewerbeverein Wiesmoor”. Der Verein ist der örtliche Zusammenschluss von Handel, Handwerk, Gewerbe und Gartenbau. Der Verein erlangt die Rechtsfähigkeit durch Eintragung in das Vereinsregister.

§2
Aufgaben des Gewerbevereins sind:

  • Ortsverschönerung durch Mitarbeit
  • Einkaufszentrum für Umgebung
  • Unterstützung der kulturellen Aufgaben der Gemeinde
  • Dem Besucher ein „Herzliches Willkommen”.

§3
Ordentliche Mitglieder können selbständige Gewerbetreibende, freie Berufe, Firmen, Betriebsinhaber und leitende Angestellte werden, die in Wiesmoor ansässig oder beschäftigt sind.

§4
Die Aufnahme der Mitglieder erfolgt durch den Vorstand.

§5
Die Mitgliedschaft endet:

  • durch schriftliche Kündigung mit vierteljährlicher Frist,
  • durch Ausschluss durch den Vorstand wegen Vernachlässigung der Mitgliederpflichten oder
  • Schädigung der satzungsgemäßen Zwecke.

§6
Mit dem Austritt oder Ausschluss erlöschen alle aus dem Vereinszugehörigkeit sich ergebenden Rechte und Pflichten. Die Mitgliedsbeiträge sind bis zum Ausscheiden zu zahlen.

§7
Die Mitglieder sind berechtigt:

  • an Mitgliederversammlungen teilzunehmen und durch Anregungen die Vereinsarbeit zu fördern.
  • alle Vorteile zu genießen, die der Verein seinen Mitgliedern bietet oder zu erwirken vermag.

§8
Der Beitrag wird durch eine von der Mitgliederversammlung zu beschlie§ende Beitragssordnung jährlich festgesetzt.

§9
Die Organe des Vereins sind:

  • Der Vorstand
  • Die Mitglieder

§10

Der Vorstand besteht aus sieben von der Jahreshauptversammlung gewählten Mitgliedern.
Es setzt sich zusammen aus:

  • 1. Vorsitzenden
  • stellvertretenden Vorsitzenden
  • Kassenwart
  • Schriftführer
  • drei Beiräten

Der Vorstand wird unterstützt aus gewählten Sprechern der Festausschüsse.
Jährlich scheiden zwei Mitglieder des Vorstandes aus. In den ersten beiden Jahren entscheidet das Los, später die Amtsdauer. Ausscheidende Mitglieder sind wieder wählbar.

§11
Die Jahreshauptversammlung wählt jährlich zwei Kassenprüfer.

§12
Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Januar bis 31. Dezember.

§13
Satzungsänderungen können nur mit 2/3 Mehrheit der anwesenden Mitglieder von der
Mitgliederversammlung beschlossen werden.

§14
Zur Mitgliederversammlung muss den Mitgliedern die Tagesordnung eine Woche vorher zugestellt werden. Anträge zur Tagesordnung müssen dem Vorstand drei Tage vor der Versammlung gestellt werden.

§15
Beschlüsse der Mitgliederversammlung werden durch das Protokoll beurkundet, das der Versammlungsleiter mit dem Schriftführer zu unterschreiben hat.

§16
Der Sitz des Vereins ist Wiesmoor.

Wiesmoor, den 10.04.1980